Marie Curie
Home Aktuell Schule Personen Partner Galerie Archiv Links

Die Marie-Curie-Realschuleplus Bad Marienberg hat die bewährten Konzepte der Berufsorientierung (BO) und Berufsvorbereitung aus ihren beiden Vorgängerschulen übernommen und inzwischen weiterentwickelt. Jährlich wird der durchgängige Netzplan BO für die nachwachsenden Klassenstufen aktualisiert und nötigenfalls abgeändert. Eine Üersicht findest du HIER!

Neben den verpflichtenden, schulisch begleiteten Betriebspraktika in den Klassenstufen 8 und 9 bilden auch der Kompetenzcheck und das Bewerbertraining wichtige Bestandteile der systematischen Berufsorientierung und -vorbereitung.
Eine Kurzdarstellung von Bewerbertraining und Kompetenzcheck findest du HIER!

Darüber hinaus nimmt unsere Schule an dem von der Arbeitsagentur finanzierten Projekt Berufseinstiegsbegleitung & Bildungsketten teil. Ein Berufseinstiegsbegleiter unterstützt einzelne Schülerinnen und Schüler bei der Praktikumssuche, bei Bewerbungen und bei Schwierigkeiten den Schulabschluss zu schaffen. Diese Aufgabe übernimmt bei uns Herr Tilo Eckhardt, der eng mit den Klassenleitungen und den Eltern zusammenarbeitet und einen sehr wertvollen Beitrag im Rahmen des Gesamtpakets unserer Berufsvorbereitungsmaßnahmen leistet.

Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Berufsreife sollen verbesserte Ausbildungschancen erhalten. Dazu wurde inzwischen an den meisten Realschulen plus der sogenannte Praxistag nach jeweils eigenem Konzept eingeführt. Auch unsere Schule hat sich auf den Weg gemacht und mit der Erarbeitung eines eigenen Konzepts begonnen. Demnach sollen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler über einen längeren Zeitraum (ein ganzes Schuljahr!) an einem festen Wochentag in einem Ausbildungsbetrieb arbeiten. In diesem Fall absolvieren sie nicht mehr das verpflichtende 2. Betriebspraktikum der 9. Klasse mit schulischer Begleitung. Die erste Generation von Schüler/-innen, die an diesem Konzept teilnehmen können, werden voraussichtlich die Achtklässler des Schuljahres 2015/16 sein, die zunächst vorbereitet werden, bevor in Klassenstufe 9 der Praxistag für sie beginnt.